Le Restaurant

Premium Tapas Bar

Das Du Bourg ist dein kulinarischer Süden: Mit unseren authentischen iberischen Tapas zelebrieren wir den Charakter der Zutaten und die Intensität der Aromen. Komm’ zum Lunch, zum Apéro, zum Abendessen oder auf ein Getränk an unsere Bar und lass dir deine Raciones schmecken. Alle sind saisonal, viele vegetarisch. ¡Buen provecho!

di & mi 11-14.30 & 17.30-23 / do &  fr 11 - 0.30 / sa 9 - 0.30

La Comida

Und zwischendurch Sommer: Unser Mittagsmenü, das du dir aus verschiedenen kleinen Gerichten selbst zusammenstellst, bringen wir dir an die Bar und bei gutem Wetter natürlich auf die Terrasse. Tisch- bzw. Platzreservation möglich.

La Raciòn

Eine Portion gute Laune: Unglaublich frisch und nah am Produkt, authentisch und doch so lokal wie möglich. Als Begleitung zum Getränk, Abendessen oder später Imbiss – wir machen dir Raciones bis kurz vor Mitternacht.

Las Copas

Ausgesuchtes zur Auswahl: Wir schenken acht Weine, je aus einer anderen Region, vom jungen spanischen Winzerkollektiv „Bodegas Rojo“ aus und acht Weine vom Bielersee – alle offen. Ausserdem Premium-Gin Tonics und Cocktails.

El Bar

Barriga llena, corazón contento: Gutes Essen macht vor allem dann zufrieden, wenn man es zusammen geniesst. Das Herzstück im Du Bourg ist die grosszügige Bar im Erdgeschoss, die dich mit Lounge-Beats oder spanischer Gitarre empfängt.

El Salon

Entspannt zurückziehen: Im ersten Stock gibt es Raum für Anlässe, Feiern, Sitzungen oder Bankette mit maximal 20 Personen. Dazu: Apéro, Tapas-Buffet oder Überraschungsmenü. Auskünfte und Reservation telefonisch.

La Terraza

Der neue Süden Biels: Auf unserer Terrasse bekommst du von März bis Oktober das gleiche Tapasangebot wie an der Bar. Plus: Ambient Music vom Gerechtigkeitsbrunnen und Sonne bis in den Abend hinein.

El equipo

Wir sind mit der lusitanischen Kultur und Gastfreundschaft aufgewachsen: Andreas, der professioneller Sommelier ist, an der Algarve, wo er in der elterlichen Feinkost-Landwirtschaft die lokalen Produkte kennen und lieben gelernt hat. Manuel kommt aus Galizien, hat lange in Mallorcas Spitzengastronomie gewirkt und ist Jamonero und Chefkoch.